Skip to main content

Pool by Cake: Bitcoin mit 6% Zins verdienen jetzt möglich!

Dr. Julian Hosp arbeitet weiter an der Ausweitung der Funktionen für sein neues Unternehmen, Cake DeFi. In Pool by Cake, dem ersten Produkt der Firma, war es bislang möglich, an Proof-of-Stake mit Hilfe von Decentralized Finance teilzunehmen. Statt ganze Geldbeutel für Staking auszugeben, steht es jedem frei, beliebige Beträge in Anteile von Staking-Nodes zu investieren. Das ist eine Art Staking Pool, in dem auch kleinere Investoren einen Cashflow aus Kryptowährungen generieren könnten.

Bis vor kurzem waren nur drei Coins in Pool verfügbar: DASH, XZC und PIVX. Aber seit einigen Tagen hat Cake auch passives Einkommen mit Bitcoin eingeführt. Da Bitcoin jedoch nicht auf Proof-of-Stake, sondern auf klassischem Proof-of-Work basiert, ist die Umsetzung vom Cashflow mit BTC etwas umständlicher und riskanter. Trotzdem ist Julian Hosp der Vorreiter in dieser Branche, um auch ein Vorbild für andere Unternehmen wie Crypto.com zu sein.

Pool by Cake: Bitcoin mit 6% Zins verdienen jetzt möglich!

Bitcoin Lapis

Der neue Service von Pool by Cake heißt Bitcoin Lapis. Er ist nach der südostasiatischen Süßigkeit, einer Art Torte namens Kue Lapis benannt worden und deutet auf ein Stück Kuchen hin, das jeder haben kann. Dieser Service ermöglicht dir eine partielle Teilnahme am Handel mit Bitcoin-Optionen, der aber nicht hinter verschlossenen Türen stattfindet: Alle Transaktionen und Batches werden gehasht und können von jedem jederzeit transparent überprüft werden. Pool bietet dir dabei 6% p.a. Einkommen, auch mit der Option eines Zinseszinses. Das Ganze funktioniert wie folgt.

Jeden Montag wird von Pool ein neuer Batch gestartet, in dem alle von den Nutzern Bitcoin zusammengefasst werden. Ein Batch dauert vier Wochen und endet jeweils freitags. Du musst dabei beachten, dass die jährliche Rendite bei jedem Batch etwas schwanken kann (so wie bei den anderen Staking-Optionen von Pool), diese wird dir aber in Echtzeit angezeigt und du musst vor dem Einzahlen deiner Bitcoins der Rate zustimmen. Für die vier Wochen eines Batches wird dein Bitcoin gesperrt und nach dem Ablauf des Batches wieder freigegeben. Danach kannst du direkt in den nächsten Batch mit deinem Erlös oder mit dem gesamten Guthaben einsteigen.

Gebühren

Wie die Webseite von Pool uns verrät, besteht ein Bitcoin Lapis Batch aus Optionskontrakten. Wie schon früher erwähnt, wird jede Aktivität vor dem Ablauf des jeweiligen Batches durch eine Hashfunktion gesichert und transparent gemacht.

Da Pool by Cake in den Batches als ein Mittelsmann zwischen dir und seinen Handelspartnern fungiert, erhebt das Unternehmen zwei Arten von Gebühren, die in unterschiedlichen Fällen fällig werden. Du bezahlst eine Beitrittsgebühr in Höhe von 0,075%, wenn der jeweilige Batch startet. Eine zusätzliche Servicegebühr in Höhe von 11,2% wird erhoben, wenn die Summe des Gesamtbetrags und des Erlöses mit dem Betrag am Ende des Batches übereinstimmt. Andernfalls wird zusätzliche Gebühr reduziert:

Trotzdem müssen wir dich darauf hinweisen, dass dies eine riskantere Option ist, als ein Cashflow aus Staking-Pools – du kannst einen Teil oder dein ganzes Investment verlieren.

Hier kannst du dich für Pool by Cake anmelden und mit Bitcoin passives Einkommen einrichten.




Ähnliche Beiträge



Kommentare

StormPlay: Kryptowährung verdienen mit Umfragen und Apps | krypto-trading.com 23. März 2020 um 20:11

[…] wir dir vorstellen können. Außer Decentralized Finance, Staking und Kryptolending wie Crypto.com, Pool by Cake oder Sesameseed gibt es auch einfachere Apps, in denen du ohne jegliches Investment einsteigen und […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lade Daten...
Comparison