Skip to main content

Crypto.com

(4.5 / 5 bei 2 Stimmen)
Kreditkarte
Coins+50 Coins direkt kaufen und verkaufen
IBAN Konto
Positiv

Unterschiedliche Kartenoptionen & Leistungen
Kauf & Verlauf von +50 Kryptowährungen direkt über die App
Krypto Kredit & bis 18% Zinsen für Kryptowährungen
Bis zu 5% Cashback bei Kreditkartenzahlungen
Krypto Investment Builder
Ermäßigungen für Netflix, Spotify, Expedia & airbnb
$50 USD Bonus
United Kingdom IBAN Konto

Negativ

Englische Sprache

GebührenGebühren
App,
Verfügbar In Deutschland verfügbar

$50 USD Coupon-Code: G2Z7CQX799

Kreditkarte bei Crypto.com

Crypto.com wurde im Juni 2016 als Monaco Technologies GmbH gegründet. Seit Juli 2018 ist das Unternehmen als Crypto.com unterwegs und bietet ein komplettes Krypto Konto mit Kredit-, Zinsmöglichkeiten sowie dem direkten Kauf und Verkauf von über 50 Coins an.


Gesamtbewertung

90%

"Eine der umfangreichsten Krypto Apps"

Leistungen
95%
Großes Krypto Angebot
Sicherheit
95%
Umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen
Nutzerfreundlichkeit
85%
Einfache, intuitive App
Gebühren & Limits
80%
Unbedingt MCO Staken
Hilfe & Support
95%
24/7 erreichbar

Beschreibung

Krypto Bank-Konto von Crypto.com

Crypto.com wurde 2016 als Monaco Technologies gegründet und ist ein Krypto Bankkonto mit Kreditkarte, welche seit Januar 2020 auch in Europa verfügbar ist. Neben der Debit VISA-Kreditkarte mit unterschiedlichen Leistungen bietet crypto.com auch den unkomplizierten Kauf und Verkauf von über 50 Kryptowährungen mit Euro und anderen FIAT-Währungen an. Mit dem eigenen Bestand an Kryptowährungen kann durch Lending Zinsen verdient und Kredite aufgenommen werden.

Im Juli 2018 erfolgte die Namensänderung in Crypto.com, obwohl der damalige Domaininhaber von www.crypto.com die Domain nie verkaufen wollte. Doch Geld und vielleicht auch das Konzept haben ihn letztendlich überzeugt. Laut Schätzungen hat die Domain 12 Millionen Dollar gekostet.

Mittlerweile hat Crypto.com weltweit verschiedene Unternehmensstandorte in China (Guangdong, Shenzhen), Hong Kong, Malta und Bulgarien und legt viel Wert auf Transparenz und Sicherheit. So hat das Unternehmen bereits mehr als 1 Million Kunden und ständig wird die App optimiert und mit neuen Features ergänzt.

Crypto.com Krypto Bankkonto mit Kreditkarte
mco
MCO
€5.14 -0.94%24H
crypto-com-chain
Crypto.com Coin
€0.055 -1.30%24H

Crypto.com – Unsere Erfahrungen nach mehrmonatiger Nutzung

Vorteile

  • Seit Januar 2020 auch in Deutschland (Europa) verfügbar
  • 1 – 5% Cashback in MCO-Token bei Verwendung der MCO Visa-Karte
  • Absolut kostenlose Kreditkarte (Midnight Blue)
  • Weltweit hohe Akzeptanz von VISA-Kreditkarten
  • Mit Crypto.com Earn bis zu 18% pro Jahr Zinsen mit den eigenen Kryptowährungen erhalten
  • EU-Nutzer: Kostenlose & schnelle Ein- und Auszahlungen mit SEPA (Kreditkartenzahlung ebenfalls möglich)
  • Benutzerfreundliches und intuitive App
  • Schnelle Verifizierung, einfacher Kauf, Verkauf und Versendung von Kryptowährungen

Nachteile

  • Nur über App verwendbar
  • Keine deutsche Sprache in der App
  • Noch ein sehr junges Unternehmen (Gegründet 2016)
  • Einige Kreditkartenabieter verweigern die Zahlungen an Crypto.com
  • Nicht im Besitz des private Keys, somit im Ernstfall keinen Zugriff auf seine Coins

Crypto.com MCO Visa Kreditkarten im Vergleich

Crypto.com Kreditkarten Übersicht

Am 21.01.2020 verkündete Crypto.com den Start der Krypto Kreditkarten in Europa. Nach einer kurzen Adressen Verifizierung, werden die Karten jetzt innerhalb von 7-14 Tagen an die Inhaber verschickt.

Für die Adressen Verifizierung wird eine Verbraucherrechnung, Bank Benachrichtigung oder ein Finanzamt Dokument benötigt. Nach einer kurzen Überprüfungsphase von wenigen Minuten bis einigen Stunden ist dieser Prozess erledigt.

Alles beginnt mit dem Download der Crypto.com App. Eine Registrierung auf der Webseite www.crypto.com ist nicht möglich. Die App steht im Google Play Store oder im Apple Appstore zur Verfügung und erhält 4,1 Sterne im Google Play Store (bei über 4.400 Bewertungen) und 3.8 Sterne im Appstore (663 Bewertungen).

Sobald der Verifizierungsprozess abgeschlossen ist (dauerte nur wenige Minuten) stehen die verschiedenen MCO Visa Kreditkarten zur Auswahl. Somit wird es in baldiger Zukunft möglich sein, alle seine Einkäufe mit Kryptowährungen zu bezahlen und im Gegenzug erhält man neben bis zu 5 Prozent Cashback, noch weitere Vorteile für die Nutzung der Kreditkarte.

Dabei bietet Crypto.com mit der Midnight Blue Kreditkarte eine kostenlose Plastik Kreditkarte an. Hierfür ist kein Einsatz von MCO erforderlich. Dementsprechend niedrig sind auch die Leistungen. So gibt es bis auf 1% Cashback auf seine Einkäufe keine weiteren Vorteile. Monatlich können mit der Kreditkarte bis zu 200 USD am Geldautomaten abgehoben werden, danach wird eine Gebühr fällig. Ideal für Einsteiger und gelegentliche Kreditkarten Nutzer.

App downloaden

Download on the App Store
Google Play Download

Features der MCO Visa Kreditkarten

  • In Europa und Deutschland verfügbar
  • Bereits in 49 von 50 US-Staaten & Singapur verfügbar
  • Keine Jahresgebühren
  • Überseeausgaben in Fremdwährungen
  • Perfekte Interbankenkurse
  • Die niedrigste Kartenstufe (Midnight Blue) ist kostenlos
  • Bis zu 5% Cashback bei Einkäufen mit der Kreditkarte
  • kostenloser Kartenversand
  • Hochwertige Metall Kreditkarten (außer Midnight Blue) in tollen Farben
Download on the App Store
Google Play Download
Crypto.com Kreditkarten Übersicht

MCO – EUR Umrechner

Enter Amount
Base Currency
Convert To

1 mco
=
EUR

Leistungen der Crypto.com Kreditkarten

Midnight Blue MCO Visa Karte

Midnight Blue Visa Card (kostenlos)

Die Midnight Blue Visa Card ist ohne MCO-Einsatz erhältlich. Es gibt 1% MCO-Cashback für alle Ausgaben über die Kreditkarte. Es gibt ein monatliches ATM Auszahlungslimit von $200 USD (danach 2%) und ein perfektes Interbanken-Wechselkurslimit von $2.000 (danach 0,5%).

Kostenlose MCO Kreditkarte holen

Ruby Steel MCO Visa Karte
Crypto.com Spotify Erstattung
Crypto.com Spotify Erstattung

Ruby Steel MCO Visa Card (50 MCO)

Wie der Name schon vermuten lässt, wird die Karte Ruby Steel in einem raffinierten rötlichen Farbton geliefert. Um diese hochwertige Verbundmetall Kreditkarte zu erhalten müssen mindestens 50MCO eingesetzt werden. (MCO-EUR Rechner)

Zu den Vorteilen gehören 2% MCO-Cashback für alle Kartenausgaben, ein monatliches Auszahlungslimit von 400 USD am Geldautomaten, monatliche Limits für den Interbanken-Wechselkurs von 4.000 USD.

Spotify Abo Erstattung

Wenn ein Spotify Abo über die Kreditkarte abgebucht wird, erstattet Crypto.com die Kosten von 9,99 USD für das Abo. Die Erstattung wird in MCO ausgezahlt.

Ruby Steel Kreditkarte holen

Jade Green oder Royal Indigo MCO Visa Karte
Crypto.com Spotify Erstattung
Crypto.com Spotify Erstattung
Crypto.com Netflix Erstattung
Crypto.com Netflix Erstattung

Jade Green, Royal Indigo MCO Visa Card (500 MCO)

Für eine Einlage von 500 MCO (MCO-EUR Rechner) gibt es zwei unterschiedlichen Visa Kreditkarten zur Auswahl. Einmal in edlem grün oder in einem fantastischen blau. Kreditkartenzahlungen werden mit 3% MCO-Belohnungen vergütet.
Am Geldautomaten können monatlich bis zu 800 Euro (720 Pfund) gebührenfrei abgehoben werden. Danach werden 2% für jede weitere Abhebung fällig. Ein monatlicher Interbankenwechselkurs von 10.000 US-Dollar stehen ebenfalls kostenfrei zur Verfügung. Danach werden 0,5% fällig.

Spotify & Netflix Erstattung

Wenn ein Spotify und Netflix Abo über die Kreditkarte abgebucht wird, erstattet Crypto.com die Kosten von 9,99 USD für das Spotfy Abo und 12,99 USD für das Netflix Abo. Die Erstattungen werden in MCO ausgezahlt.

LoungeKey™ Airport Lounge Zutritt

Weiterhin gibt es hier einen LoungeKey™ Airport Lounge Zutritt für den Karteninhaber.

Jade Green oder Royal Indigo Kreditkarte holen

Icy White oder Rose Gold MCO Visa Karte
Crypto.com Spotify Erstattung
Crypto.com Spotify Erstattung
Crypto.com Netflix Erstattung
Crypto.com Netflix Erstattung
Crypto.com Expedia Erstattung
Crypto.com Expedia Erstattung

Icy White, Rose Gold MCO Visa Card (5.000 MCO)

Für eine Einlage von 5.000 MCO gibt es die beiden Kreditkarten Icy White und Rose Gold zur Auswahl. Hierbei muss man schon Crypto.com Liebhaber sein, denn 5.000 MCO sind aktuell etwa 20.000 Euro! (MCO-EUR Rechner)

Kreditkartenzahlungen werden mit 4% MCO-Belohnungen vergütet. Am Geldautomaten können monatlich bis zu 1.000 US-Dollar gebührenfrei abgehoben werden. Danach werden 2% für jede weitere Abhebung fällig. Ein monatlicher Interbankenwechselkurs von 20.000 US-Dollar stehen ebenfalls kostenfrei zur Verfügung. Danach werden 0,5% fällig.

Spotify, Netflix & Expedia Erstattung

Wenn ein Spotify und Netflix Abo über die Kreditkarte abgebucht wird, erstattet Crypto.com die Kosten von 9,99 USD für das Spotfy Abo und 12,99 USD für das Netflix Abo. Bei Expedia Buchungen über die Kreditkarte erstattet Crypto.com monatlich bis zu 50 USD. Die Erstattungen werden in MCO ausgezahlt.

LoungeKey™ Airport Lounge Zutritt

Weiterhin gibt es hier einen LoungeKey™ Airport Lounge Zutritt für den Karteninhaber und einer weiteren Person.

MCO Private

Hierzu gibt es noch keine konkreten Informationen. Besitzer der Icy White oder Rose Gold erhalten Zutritt zum MCO Private Club. Hierbei soll es sich um eine Art Concierge Service für Vermögende handeln.

Icy White oder Rose Gold Kreditkarte holen

Obsidian Black MCO Visa Karte
Crypto.com Spotify Erstattung
Crypto.com Spotify Erstattung
Crypto.com Netflix Erstattung
Crypto.com Netflix Erstattung
Crypto.com Expedia Erstattung
Crypto.com Expedia Erstattung
Crypto.com airbnb Erstattung
Crypto.com airbnb Erstattung

Obsidian Black MCO Visa Card (50.000 MCO)

Für eine unglaubliche Einlage von 50.000 MCO (immerhin knapp 200.000 Euro) gibt es die Obsidian Black Metallkarte. (MCO-EUR Rechner)

Kreditkartenzahlungen werden mit 5% MCO-Cashback vergütet. Am Geldautomaten können monatlich bis zu 1.000 US-Dollar gebührenfrei abgehoben werden. Danach werden 2% für jede weitere Abhebung fällig. Ein unbegrenzter Interbankenwechselkurs steht ebenfalls zur Verfügung.

Spotify, Netflix & Expedia, airbnb Erstattung

Wenn ein Spotify und Netflix Abo über die Kreditkarte abgebucht wird, erstattet Crypto.com die Kosten von 9,99 USD für das Spotfy Abo und 12,99 USD für das Netflix Abo. Bei Expedia Buchungen über die Kreditkarte erstattet Crypto.com monatlich bis zu 50 USD. Bei airbnb Buchungen werden bis zu 100 USD pro Monat erstattet. Die Erstattungen werden in MCO ausgeschüttet.

LoungeKey™ Airport Lounge Zutritt

Weiterhin gibt es hier einen LoungeKey™ Airport Lounge Zutritt für den Karteninhaber und einer weiteren Person.

MCO Private

Hierzu gibt es noch keine konkreten Informationen. Besitzer der Obsidian Black, Icy White oder Rose Gold erhalten Zutritt zum MCO Private Club. Hierbei soll es sich um eine Art Concierge Service für Vermögende handeln.

Obsidian Black MCO Visa Kreditkarte holen

Die Vorteile gibt es nur wenn die MCO eingelagert bleiben. Wer sich für eine Kreditkarte entscheidet, muss zunächst für 6 Monate die MCO Token “staken”. In dieser Zeit können diese nicht verwendet, versendet oder verkauft werden. Nach den 6 Monaten stehen die Token wieder zur Verfügung und können bei Bedarf verschickt, versendet oder verkauft werden, jedoch erlöschen dann die Vorteile wie Spotify, Netflix, Expedia oder airbnb Erstattungen.
Ab Jade Green, Royal Indigo werden die 500 MCO mit 6 Prozent pro Jahr verzinst.
Ab Icy White, Rose Gold oder Obsidian Black werden die Einlagen mit 8 Prozent pro Jahr verzinst. Die Zinszahlung erfolgt aller sieben Tage auf die Crypto.com Wallet. Auch so hat der Besitz von mehr als 500MCO weitere Vorteile wie höhere Zinsen, niedrigere Kreditkosten usw.

Vorteile MCO Stake

Crypto.com Kreditkarten Vorteile von MCO Staking

Ohne MCO Stake

Crypto.com Kreditkarten Vorteile ohne MCO Staking

Crypto.com Kreditkarten & Leistungen im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zahlungen mit der Crypto.com Kreditkarte

Um die Crypto.com Kreditkarte im Alltag nutzen zu können, wird FIAT-Geld auf der Kreditkarte benötigt. Dies kann über SEPA-Überweisung erfolgen oder indem Kryptowährungen verkauft werden. Eine direkte Umwandlung von Kryptowährungen in FIAT-Geld beim Kauf erfolgt nicht. Dies untersagen die VISA Kreditkarten Richtlinien. Zahlungen können in allen Geschäften erfolgen, die VISA-Kreditkartenzahlungen anbieten.

Crypto.com Wallet für über 50 Kryptowährungen

Die Crypto.com Wallet ist mit dem herkömmlichen Bankkonto vergleichbar. Für jede Kryptowährung gibt es eine entsprechendes Konto. Derzeit unterstützt Crypto.com über 50 verschiedene Coins und Token wie zum Beispiel Bitcoin, Ethereum XRP, aber auch kleinere Coins & Token. Beim Kauf und Verkauf der Kryptowährungen fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Allerdings sind die Kurse deutlich schlechter als bei anderen Börsen, dafür ist Crypto.com wirklich einfach, unkompliziert und erspart Zeit.

Neben den Kauf und Verkauf können die Coins und Token natürlich auch an andere Adressen oder Personen verschickt werden.

Schnelle SEPA Ein- & Auszahlungen

Ein- und Auszahlungen über SEPA in Euro sind ebenfalls möglich. Dafür steht ein eigenes IBAN Konto in England zur Verfügung. Bei unseren Tests kamen die Überweisungen innerhalb von 24 Stunden auf dem Crypto.com Konto an. SEPA-Auszahlungen können auf das gleiche Einzahlungskonto erfolgen.

Kryptowährungen mit Kreditkarte kaufen

Käufe von Kryptowährungen über Kreditkarte sind ebenfalls möglich. Allerdings gibt es einige Anbieter die Zahlungen an Crypto.com ablehnen. Unsere DKB miles & more Kreditkarte hatte die Zahlung jedoch akzeptiert.

Bis zu 10% Rabatt auf Geschenkkarten

In der Crypto Wallet lassen sich auch Geschenkkarten kaufen, wofür es bis zu 10 Prozent CRO-Cashback gibt. Die Geschenkkarten sind in Deutschland für den Apple Appstore, Galerie Kaufhof, Karstadt, zooplus, TK Maxx, MovieChoice (UCI, Cinestar, Cinemaxx, Cineplex, Kinopolis) und MediaMarkt verfügbar. Bislang stehen 120 Unternehmen, 13 Länder und 60.000 Shops zur Auswahl.

Crypto.com Wallet

MCO & CRO Utility-Token von Crypto.com

MCO und CRO sind Utility-Token von Crypto.com und werden mittlerweile auf gängigen Kryptowährungsbörsen zum Handel angeboten, zum Beispiel auf Bithumb, Upbit, Binance, OKEx und Huobi. Beide Token befinden sich in den Top 100 auf coinmarketcap.com.

MCO ist ein ERC-20-Token, der auf der Blockchain von Ethereum basiert, d.h. er kann in jeder ERC-20 Wallet wie MyEtherWallet oder Hardware-Wallets wie Ledger aufbewahrt werden. Jedoch ist es von Vorteil, den Token direkt in der Crypto.com App aufzubewahren um durch “Staking” diverse Vorteile zu erhalten.

mco
MCO
€5.14 -0.94%24H
crypto-com-chain
Crypto.com Coin
€0.055 -1.30%24H
MCO Staking Vorteile

Um überhaupt in den Genuss einer metallischen Kreditkarte zu gelangen, müssen wie oben bereits erwähnt, eine gewisse Anzahl an MCO-Token für die Dauer von mindestens sechs Monate eingelagert werden. In dieser Zeit gibt’s keinen Zugriff auf die Coins und auch wenn der Kurs stark steigt oder fällt, man kann in dieser Zeit den Token nicht verkaufen. Nach den sechs Monaten lassen sich die MCO Token verkaufen, die Kreditkarte bleibt weiterhin nutzbar. Somit sind die sechs Monate eine Art einmalige Nutzungsgebühr.

Weitere Vorteile sind im Bild zu sehen u.a.

  • Für Kartenkäufe MCO-Belohnungen
  • Für Krypto-Investitionen: 50% Rabatt auf Gewinngebühren
  • Für Kryptoverdienen: Bessere jährliche Zinssätze (bis zu 18% p.a.)
  • 500 MCO – 6% Jahreszins
  • 5000 oder 50.000 MCO – 8% Jahreszins

Crypto Earn – bis zu 18 Prozent Jahreszinsen auf Kryptowährungen

Crypto.com bis zu 18% Jahreszinsen auf Coins
Crypto.com Earn Bedingungen
Crypto.com Earn Übersicht über alle laufenden Earn Pakete
Tokens in Crypto Earn

Neben den MCO Kreditkarten bietet Crypto.com mit “Crypto Earn” eine lukrative Möglichkeit an, um mit seinen Kryptowährungen Zinsen zu verdienen. Zurzeit sind bis zu 18 Prozent Jahreszinsen möglich, indem man zum Beispiel CRO für drei Monate bei Crypto.com fest anlegt (staking). Aber auch für viele andere Kryptowährungen bietet Earn attraktive Zinsen an. Für BTC bis zu 6 Prozent im Jahr, für Stablecoins wie USDT bis zu 12 Prozent im Jahr.
Die Zinsen werden aller sieben Tage auf die Crpyto.com Wallet ausgezahlt und können dann zum Beispiel sofort ausgeben, getauscht oder verschickt werden.

Nutzer mit einer Einlage von mehr als 500 MCO profitieren von höheren Zinsen.

Vorteile

  • Bis zu 18% Jahreszinsen auf CRO
  • Bis zu 12% Jahreszinsen auf Stable Coins
  • Bis zu 8% Jahreszinsen auf BTC, andere Coins und Token
  • Großes Lending Angebot (+16 Coins)
  • Geringes Minimum an Einlage (0,05 BTC, 1 ETH, 500 XRP…)
  • Variable Laufzeiten (sofort, 1 Monat, 3 Monate)
  • Auszahlungen der Zinsen aller sieben Tage
  • Auszahlung direkt in eingesetzter Kryptowährung

Nachteile

  • Während der festen Laufzeit keine Möglichkeit seine Coins zu verkaufen
  • Coins liegen auf Crypto.com (kein Private Key)

Auch wenn Crypto.com einen sicheren und transparenten Eindruck macht, sollte niemals das gesamte Vermögen auf Crypto.com gelagert werden.

Crypto.com Earn geht schnell und ohne großen Aufwand. Es muss nur ausreichend der gewünschten Kryptowährung auf der Crypto.com Wallet vorhanden sein, Anzahl und Laufzeit auswählen, Bedingungen bestätigen und das Lending beginnt. Nach der Laufzeit stehen die Coins wieder zur Verfügung. Während der festen Laufzeit ist der Zinssatz festgeschrieben. So haben wir derzeit ein altes 3 Monats BTC Paket mit 8 Prozent, während neue 3 Monatslaufzeiten nur noch mit bis zu 6 Prozent Jahreszins vergütet werden. Die aktuellen Zinsen gibt’s immer in der App.

Derzeit haben auch andere Lending Anbieter die Zinsen reduziert.

Woher kommen die hohen Zinsen?

Crypto.com bietet neben Crypto Earn auch ein Kreditangebot an. Hier können Nutzer einen Krypto Kredit beantragen, indem diese Coins an Crypto.com verleihen und dafür Zinsen zahlen. Dies bietet sich zum Beispiel für Hodler an, die ihre Coins nicht verkaufen möchten und trotzdem kurzfristig Geld benötigen.

“Das Crypto Earn-Programm ist so strukturiert, dass es das notwendige Kapital bereitstellt, um das Wachstum des Kreditprodukts zu finanzieren. Earn ist eine Kostenstelle für die Plattform (mit 2-8% Kosten) und Credit ist ein Profit Center (mit 8%-12%). Die Rentabilität der Plattform ergibt sich aus dem Unterschied zwischen den beiden.”
Quelle reddit.com

Zusätzlich behält sich Crypto.com das Recht vor, die Coins während der Laufzeit zu verkaufen, einzutauschen und zum Beispiel für Trading zu verwenden. Professionelle Trader erwirtschaften hier deutlich höhere Renditen als 8 Prozent im Jahr.

Aber für Personen die sich mit Trading nicht beschäftigen möchten, ist Crypto Earn eine gute und passive Möglichkeit zusätzlich Kapital aufzubauen.

Crypto.com Earn Bedingungen
CoinMindesteinlageZinsen mit 50 oder weniger MCO EinlageZinsen mit 500 oder mehr MCO Einlage
CRO10.000 CROFlexibel 12%
1 Monat 14%
3 Monate 16%
Flexibel 14%
1 Monat 16%
3 Monate 18%
BTC0,05 BTCFlexibel 1%
1 Monat 2%
3 Monate 4%
Flexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
ETH1 ETHFlexibel 1%
1 Monat 2%
3 Monate 3%
Flexibel 2%
1 Monat 3%
3 Monate 4%
LTC1,5 LTCFlexibel 1%
1 Monat 2%
3 Monate 3%
Flexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
EOS100 EOSFlexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
Flexibel 4%
1 Monat 6%
3 Monate 8%
BNB3 BNBFlexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
Flexibel 4%
1 Monat 6%
3 Monate 8%
XRP500 XRPFlexibel 1%
1 Monat 2%
3 Monate 3%
Flexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
USDT250 USDTFlexibel 6%
1 Monat 8%
3 Monate 10%
Flexibel 8%
1 Monat 10%
3 Monate 12%
TUSD250 TUSDFlexibel 6%
1 Monat 8%
3 Monate 10%
Flexibel 8%
1 Monat 10%
3 Monate 12%
PAX250 PAXFlexibel 6%
1 Monat 8%
3 Monate 10%
Flexibel 8%
1 Monat 10%
3 Monate 12%
USDC250 USDCFlexibel 6%
1 Monat 8%
3 Monate 10%
Flexibel 8%
1 Monat 10%
3 Monate 12%
MCO50 MCOFlexibel 1%
1 Monat 2%
3 Monate 4%
Flexibel 4%
1 Monat 6%
3 Monate 8%
BAT1250 BATFlexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
Flexibel 4%
1 Monat 6%
3 Monate 8%
LINK100 LINKFlexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
Flexibel 4%
1 Monat 6%
3 Monate 8%
DAI250 DAIFlexibel 6%
1 Monat 8%
3 Monate 10%
Flexibel 8%
1 Monat 10%
3 Monate 12%
MKR0,5 MKRFlexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
Flexibel 4%
1 Monat 6%
3 Monate 8%
PAX Gold0,15 PAXGFlexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
Flexibel 4%
1 Monat 6%
3 Monate 8%
XLM5.000 XLMFlexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
Flexibel 4%
1 Monat 6%
3 Monate 8%
ATOM60 ATOMFlexibel 2%
1 Monat 4%
3 Monate 6%
Flexibel 4%
1 Monat 6%
3 Monate 8%

Letzte Aktualisierung (18.02.2020) – aktuelle Zinssätze in der Crypto.com App Maximal lassen sich für Crypto Earn 1.000.000 USD hinterlegen.

Wer kann Crypto Earn nutzen?

Ab Ende 2019 können alle App-verifizierten Benutzer mit Ausnahme von Bürgern und Einwohnern Hongkongs, der Schweiz oder Maltas mit Crypto Earn Zinsen verdienen.

Fragen, Hilfe, Erfahrungen und News zu Krypto Lending gibt es in unserer Facebook Gruppe.

Erfahrungen mit Crypto.com Earn

Das Earn Programm testen wir bereits seit mehreren Monaten mit diversen Coins und sind mit den Ergebnissen bislang sehr zufrieden. Alles funktioniert einfach, intuitiv und übersichtlich. Die Zinserträge werden täglich in der Earn Übersicht angepasst und in Euro umgerechnet. Wenn eine Ausschüttung auf die Crypto.com Wallet erfolgt, gibt es eine Push Benachrichtigung. In der Earn Historie sind alle abgelaufenen Earn Pakete sowie Zinsgutschriften aufrufbar. Diese lassen sich noch nicht exportieren. Zinsen auf Kryptowährungen müssen versteuert werden. Hierbei am besten einen Steuerberater einschalten der sich mit Kryptowährungen auskennt.

Damit wir von den höheren Zinsen profitieren, haben wir 500 MCO eingelagert und entscheiden uns immer für die 3 Monate Laufzeiten.

Crypto.com Earn jetzt ausprobieren

Download on the App Store
Google Play Download

Crypto Credit – Kredite für Kryptowährungen

Crypto Credit - Kredit ab 100TUSD, PAX
Crypto Credit - Kredit ab 100TUSD, PAX
Crypto Credit Bedingungen

Crypto.com bietet mit “Crypto Credit” auch Kredite bereits ab 100 TUSD/Pax an. Jeder mit entsprechenden Kryptowährungen kann einen Kredit beantragen und erhält umgehend den Kreditbetrag in TUSD oder PAX ausgezahlt.

Die beiden Stablecoins können dann direkt in der Crypto.com App gegen eine FIAT-Währung wie Euro umgetauscht werden und dann bei Bedarf natürlich auch per SEPA-Überweisung an das eigene Bankkonto ausgezahlt werden.

Gerade für Hodler bietet sich ein Krypto-Kredit an, denn somit werden die eigenen Coins nicht verkauft und trotzdem steht einem Geld zur Verfügung. Zum Beispiel gibt’s für 10.000 Dollar in MCO derzeit 5.000 Dollar als Kredit. Die Jahreszinsen für den Darlehen liegen derzeit bei 12-8 Prozent pro Jahr.

Auch hier spielt die Anzahl an MCO Token in der Crypto.com Wallet eine Rolle, denn ab 500MCO beträgt der effektive Jahreszins nur noch 8 Prozent. Das Kreditangebot ist in Deutschland verfügbar, jedoch nicht in den USA.

Sofortkredit

Bereits ab 100 TUSD

Für MCO, CRO, BTC, ETH, XRP

Keine Kreditprüfung

Coins als Sicherheit

Loan to Value (LTV) Beleihungswert von bis zu 50 Prozent

Keine Rückzahlungsfrist

Darlehen von 12-8 Prozent Jahreszinsen

Crypto Credit Erfahrungen

Wir haben noch keine Erfahrungen sammeln können, da wir derzeit auf keinen Krypto Kredit angewiesen sind. Doch gerade für kleinere Engpässe könnte sich der Kreditservice für uns in Zukunft durchaus anbieten. Andere Anbieter vergeben Krypto Kredite erst ab höheren Beträgen, bei Crypto.com liegt die Grenze bei freundlichen 100 Dollar (PAX/TUSD). Der LTV (Beleihungswert) ist mit 50 Prozent im Mittelfeld der Angebote, ebenfalls der Jahreszins von 12 – 8 Prozent. Wer wirklich einen größeren Krypto Kredit benötigt, sollte daher vorher die Anbieter vergleichen.

Crypto Invest – Inteligentes Krypto Portfolio

Crypto Invest Portfolio Übersicht
Crypto Invest jederzeitige Auszahlung
Crypto.com Invest Portfolio Auswahl

Drei Krypto Trading Strategien

Crypto.com bietet mit Crypto Invest einen intelligenten Krypto Portfolio Manager an. Hierbei wird per Roboterhandel (Quantenhandel) mehrmals täglich, minütlich oder sekündlich getradet. Zur Auswahl stehen dabei drei verschiedene Risikostufen (Konservativ, Ausgewogen und Wachstum) und dementsprechend risikofreudig agiert Crypto Invest. Hierfür bietet Crypto.com ein Fragebogen zur Riskoeinschätzung an. Fällt der Krypto Markt, wird der Anteil an Stalbecoins erhöht, steigt der Markt, wird das Verhältnis an Coins erhöht. Ab 20 USD in BTC kann investiert werden. Der maximale Betrag liegt bei 50.000 USD.

Geringe Erfolgsbeteiligung

Die Funktion Crypto.com Invest ist einfach zu erstellen und zu konfigurieren. Jedoch ist eine nachträgliche Änderung der Risikostrategie derzeit nicht möglich. Jederzeit lässt sich BTC einzahlen und auszahlen. Gebühren fallen hierfür nicht an. Crypto.com wird nur am Erfolg beteiligt. 9 Prozent wenn MCO eingelagert sind oder 18 Prozent ohne MCO “staking”.

Monatliches Reporting

Einmal im Monat gibt’s per E-Mail ein Reporting über die Entwicklung der einzelnen Risikostufen, verglichen mit dem Crypto HF und S&P500. Auf Jahressicht sind die drei Crypto.com Invest Strategien teilweise deutlich vor dem S&P500. Auf die letzten drei Monate gesehen schneiden die drei Portfolios aber schlechter ab. Der Kryptomarkt hat sich seitdem auch negativ bzw. seitwärts bewegt.

Crypto.com Invest Performance Report
Crypto.com Invest Performance Report

Crypto Invest Erfahrungen

Am 30.07.2019 haben wir zum Test 145 Dollar (0,015 BTC) in den Investment Builder von Crypto.com geworfen. Als Strategie haben wir uns für die risikofreudigste “Wachstum” entschieden. Eingezahlt haben wir BTC über unsere Crypto.com Wallet. Sofort hat Invest in verschiedene Kryptowährungen investiert und hat aber auch einen Anteil in Stablecoins geparkt. Ständig hat sich der Wert und Anteil geändert. Derzeit (nach 111 Tagen) steht die Investition bei -9,09 Prozent.

Allerdings hat BTC in dieser Zeit um -13,00 Prozent nachgegeben. Würden wir jetzt unser Crypto.com Invest auflösen, würde Crypto.com uns 0,024 BTC auszahlen. Da das Portfolio negativ ist, würden unserer Meinung nach auch keine Erfolgsbeteiligung anfallen, obwohl sich der Wert an BTC erhöht hat.

Wir werden unser Invest Portfolio weiter ausbauen. Ein- & Auszahlungen sind jederzeit möglich.

BTC Chartverlauf

Crypto.com $50 Dollar Freunde Empfehlungsprogramm

Crypto.com ist noch ein relatives junges Start-Up und muss daher schnell wachsen um überhaupt eine Chance auf dem Kreditkarten Markt zu haben. Jeder Crypto.com Nutzer kann einen Teil dazu beitragen, indem er die App, die Kreditkarten und die vielen Möglichkeiten mit Freunden & Bekannten teilt. Crypto.com beteiligt beide Seiten mit 50 USD Bonus in MCO. Das Freunde-Werben Programm steht jedem Mitglied über die App im Bereich “Rewards” zur Verfügung. Dazu gibt es einen einmaligen Code, den neue Mitglieder bei Registrierung eingeben müssen. Unser Code lautet “ g2z7cqx799“.

Wenn du dich über diesen anmeldest, dich verifizierst und mindestens 50MCO kaufst und stakest, erhältst du 50 Dollar in MCO auf deine Wallet ausgezahlt. Wie im Bild zu sehen ist, haben dies bereits einige gemacht und sich 50 Dollar gesichert. Im Vergleich zu anderen Krypto Kreditkarten Anbietern, ist dies eine sehr hohe Vergütung. Spätestens mit der Kreditkarten Markteinführung in Europa dürfte es deutlich einfacher werden, neue Mitglieder zu werben.

Crypto.com $50USD Referral Bonus

Bei Crypto.com anmelden

Die Anmeldung und Registrierung bei Crypto.com ist einfach gehalten. Die App gibt’s im Appstore oder Google Playstore. Nach dem Start der App muss zunächst die E-Mail Adresse sowie die Handynummer bestätigt und verifiziert werden. Danach muss noch ein Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) sowie ein Selfie hochgeladen werden. Nach wenigen Minuten war unser Crypto.com Account verifiziert

App kostenfrei downloaden

Verfügbar für iOS & Android

Jetzt downloaden

E-Mail & Handynummer bestätigen

Auch den Spam Ordner überprüfen

Ausweis & Selfie uploaden

Überprüfen dauert zwischen einigen Minuten und einigen Tagen

Crypto.com Sicherheit, Team & Support

Crypto.com is the first cryptocurrency company in the world to have ISO27001:2013, PCI:DSS 3.2.1, Level 1 compliance and CCSS.
PCI:DSS (Payment Card Industry: Data Security Standard)
CCSS (Cryptocurrency Security Standard)

In der heutigen Zeit wimmelt es nur von scam und unseriösen Krypto Projekten. Deshalb ist es wichtig besonders viele Informationen über das Unternehmen zu sammeln um dann selbst einen Eindruck zu bekommen.

Große Community

Auf den sozialen Netzwerken hat sich mittlerweile eine große Crypto.com Community gebildet. Oft werden Bilder mit MCO Kreditkarten gepostet (hoffentlich auch bald in Europa). Auf Telegram sind über 8.500 Mitglieder in der Crypto.com Gruppe, fast 10.000 Fans auf Facebook, 85.000 Twitter Follower, 11.000 Instagram Follower usw. Die Community wächst stetig und die Stimmung ist durchweg positiv.

Crypto.com Team

Kris Marszalek ist CEO von Crypto.com und zeigt sich oft in Videos und spricht auf Blockchain Events. Kris hat bereits zwei Firmen (Ensogo & BEECRAZY) von $0 bis $100 Mio. Umsatz aufgebaut und erfolgreich verkauft. Hinter ihm steht ein erfahrenes Team. Im nachfolgenden Video spricht er über die Zukunft von Crypto.com und kündigt bereits Neuigkeiten an.

Crypto.com Sicherheit
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 09. Dezember 2019 gab es ein großes und ausführliches Live AMA (ask me anything) mit dem CEO von Crypto.com Kris Marszalek. Das komplette AMA gibt’s hier in englischer Sprache in Textform zusammengefasst. Die interessantesten Fragen haben wir deutscher Sprache zusammengefasst.

Werden die MCO Kreditkarten auch in der Schweiz ausgeliefert?

Ja, Schweizer Bewohner erhalten ihre Karte ebenfalls mit dem EU-Release. Wenn Sie also in der Schweiz Nutzer sind, erhalten Sie Ihre Karte in Q1.

US & EU: Wie ist die Kartennachfrage im Vergleich zwischen den USA und der EU? Stärker/schwächer?

Wenn man sich die Größe der gesamten europäischen und der US-amerikanischen Nutzerbasis ansieht, ist es eigentlich ganz ähnlich. Aber ich glaube, dass unsere Karten in der EU populärer werden, einfach weil es eine Austauschobergrenze für die Systeme in der EU gibt, was unsere Kartenrücknahme für europäische Nutzer viel attraktiver macht. So können wir den Nutzerkreis in Europa schneller vergrößern.

App/Mobile Website: Wann können wir mit einer App/Mobile Website für die Crypto.com Exchange rechnen?

Also, das ist eigentlich eine größere Frage, die Art und Weise, wie wir die Börse gestartet haben, ist ein kompletter MVP.

Wir haben uns also auf die Desktop-API konzentriert und uns darauf konzentriert, so schnell wie möglich in den Markt einzusteigen, damit ihr Jungs anfangen könnt, Nutzen daraus zu ziehen. Aber es gibt natürlich eine Menge Dinge, die wir hinzufügen und neu aufbauen müssen, bevor wir die Betaphase hundertprozentig sicher verlassen können.

Wir werden also im Q1 Releases und Verbesserungen auf der Infrastrukturebene veröffentlichen, Dinge wie schnellere APIs und was weiß ich noch alles. Und, sowie eine Funktion wie neue Auftragsarten und so weiter. Und so wie wir das sehen, ist es offensichtlich, dass Sie eine großartige mobile Seite brauchen, wir müssen es nicht auf dem Desktop machen, der heute komplett fehlt, und wir werden in Q1 daran arbeiten. Und außerdem müssen Sie die Exchange in die App integrieren.

Es steht also eine größere App-Neugestaltung an, die es Ihnen ermöglicht, alles an einem Ort zu haben. Das ist eine große Aufgabe, wir haben vor ein paar Monaten mit den ersten Arbeiten daran begonnen und wir denken, dass wir diese in Q1 abschließen können. Ich glaube, der Start des MVPs erlaubt uns, schneller voranzukommen, weil wir versuchen könnten, die Börse perfekt zu machen und weiter und weiter und weiter zu bauen, aber niemand wird uns ein besseres Feedback geben als ihr, richtig? Also sogar in der geschlossenen Beta haben wir so viel extrem wertvolles Feedback bekommen und wir haben es schnell implementiert und jetzt kann es jeder nutzen. Wir werden mit diesem schnellen Iterationsansatz weitermachen. Sie wissen also, dass es heute, drei Monate später, gut aussieht, es wird fantastisch aussehen, sechs Monate später wird es eine der Top-Börsen auf dem Markt sein und in einem Jahr wird es ein Top-Wettbewerber im Weltraum sein. Es ist also im Grunde eine Reise.

Crypto.com-Ökosystem: Betrachten Sie das Crypto.com-Ökosystem mit dem Start der Exchange als vollständig?

Es fehlt noch viel, wir müssen unsere Chain starten, die jetzt im Testnet ist. Wir müssen also das Mainnet veröffentlichen und dies wird uns ermöglichen, Dinge auf eine dezentralere Art und Weise zu tun, wie z.B. den Leuten ihre private Key zurückzugeben. Wir könnten auch neue Möglichkeiten wie eine dezentralisierte Börse oder DEFI-Produkte erschließen. Dies ist also ein Bereich, in dem wir unser Angebot weiter ausbauen müssen.

Apple Pay und Samsung Pay status

Wir arbeiten noch an diesen beiden, insbesondere Apple Pay ist eine der am häufigsten nachgefragten Funktionen. Also arbeiten wir daran.

Fiat-Optionen: Da es keinen populären Euro-Stablecoin gibt (abgesehen von Tether's EUR₮), warum sollte man nicht Kredite und Verleih für Fiat-Geld anbieten?

2020 ist ein großes Jahr für Crypto.com und kommenden Lizenzbedingungen. Deshalb haben wir bereits eine EMI-Lizenz in Europa beantragt. Wir arbeiten auch an einer Lizenz in den USA, die es uns erlaubt, Kunden in fast allen Staaten zu haben. Wir werden auch eine Menge Verleihlizenzen erwerben, die uns Dinge wie Fiat-Lending erlauben. Das ist also definitiv etwas, das wir uns anschauen werden, aber auch hier gehen wir als Unternehmen mit den Dingen richtig um, so dass Compliance an erster Stelle steht und der Erwerb all dieser Lizenzen ein wichtiges strategisches Ziel für 2020 ist.

Änderung des Risikoprofils: Das Risikoprofil von Crypto Invest sollte veränderbar sein. Die Performance des Fonds war in diesem Jahr nicht beeindruckend. Arbeitet das Team an der Optimierung der Algorithmen?

Wir betrachten das Produkt in seiner Gesamtheit, um herauszufinden, was funktioniert, was nicht funktioniert und wie man es wieder aufbauen kann. Sie können also erwarten, dass wir in Crypto Invest am Anfang des nächsten Jahres große Änderungen vornehmen werden. Ich würde sagen, dass wir, wenn man unsere Performance im Vergleich zum Markt indexiert, immer noch den Markt schlagen und die Leute, die die Fonds für ihre Kunden verwalten, schlagen. Aber wir denken, dass dies ein wesentlicher Raum für Verbesserungen ist. Also werden wir es wieder aufbauen.

MCO-Anwendungen: Wird es in Zukunft weitere Anwendungsfälle für das MCO-Token geben?

Dieser Markt verändert sich ständig. Unser Produkt entwickelt sich ständig weiter, so dass Sie sicher mehr Nutzen für beide Token MCO und CRO erwarten können. Und wenn Sie irgendwelche großartigen Ideen haben und gesehen haben, lassen Sie es uns wissen.

Wie viele Mitarbeiter hat Crypto.com zurzeit?

Am 1. Dezember waren wir bei 211 Personen. Und wir stellen weiterhin selektiv ein, so dass wir die Messlatte für unsere Talente im Unternehmen höher legen.

Security First. Always.

So lautet das Motto von Crypto.com. Auf der eigens eingerichteten Seite, gibt es zahlreiche Informationen, wie Crypto.com das Thema Sicherheit angeht.

Cold Storage von Coins

100% der Nutzer Kryptowährungen werden offline in Tresoren (cold storage) gelagert. Somit sind die Einlagen zusätzlich vor Hackerangriffen geschützt. Crypto.com geht mit einer strategischen Partnerschaft mit Ledger, einem weltweit führenden Anbieter von Sicherheits- und Infrastrukturlösungen für Kryptowährungen und Blockchain-Anwendungen, einen Schritt weiter.

Ledger integriert seine Multi-Signatur-Technologien, Ledger Vault, die institutionelle Custody-Lösung und die Nutzung von HSM (Hardware-Sicherheitsmodule), um allen Crypto.com-Anwendern erstklassige Sicherheit zu bieten.

Darüber hinaus verfügt Crypto.com über eine Tresor Versicherung, die vor direktem Verlust oder Diebstahl schützt. Diese Deckung wird einen finanziellen Puffer von bis zu 100 Millionen US-Dollar versichert, falls das Schlimmste eintritt.

Hot Wallet

Alle in Hot Wallets gehaltenen Gelder werden mittels HSM (hardware security modules) und multi-signature key-generation technologies geschützt. Diese Mittel werden in erster Linie verwendet, um einen reibungslosen Ablauf der täglichen Auszahlungsanträge der Crypto.com Kunden zu gewährleisten.

Fiat Currency (Cash) Sicherheit

Vorwiegend für US-Einwohner. Crypto.com hält Fiat-Währungen auf Depotbankkonten, die gesichert und reguliert sind. USD-Guthaben sind durch eine FDIC-Versicherung bis zu 250.000 USD abgedeckt.

Infrastructure Security

Crypto.com nutzt Amazon Web Services (AWS) und seine Sicherheitsfunktionen und -dienste.

  • Netzwerk- und Web-Applikations-Firewallfunktionen
  • Kontrollierte Verschlüsselung während der Übertragung mit TLS (Transport Layer Security) über alle Dienste hinweg.
  • Automatische Verschlüsselung des gesamten Datenverkehrs
  • Business Continuity Planung für Ausfälle und Angriffe Prävention
  • Weitere Details zu den Sicherheitsfunktionen von AWS.

Interne Kontrollen

Crypto.com hat Compliance- und Risikomanagement-Beauftragte, die Compliance-Richtlinien und -Verfahren umsetzen und regelmäßige interne Überprüfungen durchführen, um sicherzustellen, dass Crypto.com alle gesetzlichen Anforderungen vollständig erfüllt.

Crypto.com nutzt branchenführende Partnerschaften und Anbieter von Anti-Geldwäsche und Betrug, um Risiken zu managen.

Spezielle Compliance- und Risikomanagementfunktionen

Crypto.com App Sicherheitsfunktionen

Die Crypto.com App wurde unter Berücksichtigung der Sicherheit programmiert. Die zahlreichen Softwareentwickler folgen dem Crypto.com “Secure Software Development Lifecycle”.

Zusätzlich gibt es Mitarbeiter, die permanent die Qualität und Logik des Codes überwachen.

Für die eingesetzten Smart Contracts hat Crypto.com von Quantstamp und Certik externe Audit-Zertifikate erhalten.

Selbstverständlich besitzt die App Two-Factor Authentication (2FA), welche auch dringend aktiviert und genutzt werden sollte. Weitere Sicherheitsvorkehrungen sind Passwort Funktion, Biometrische Identifikation, E-Mail-Verifizierung, Telefonische Nummer Überprüfung sowie Auszahlungsschutz mittels 2FA Authenticator.

Zusätzlich gibt es Penetration Testing & Bug Bounty Programme um die Sicherheit con Crypto.com zu erhöhen..

24/7 Support über die Crypto.com App

Auch wenn es eigentlich keine Fragen oder Probleme gibt, ist es gut, immer und jederzeit einen Ansprechpartner zu erreichen. Egal zu welcher Uhrzeit, bei Crypto.com erhält der Nutzer jederzeit eine Antwort auf sein Anliegen.

Meistens dauert es nur wenige Minuten und ein Support Mitarbeiter antwortet im Live-Chat auf die gestellte Frage oder Problem. Aber auch in der Crypto.com Telegram Gruppe gibt es von Mitgliedern und Nutzern oftmals schnelle Antworten. Niemals sollte bei Telegram persönliche Informationen veröffentlicht werden! Die Gruppe ist für alle zugänglich.

Zusätzlich gibt es ein ausführliches Support Center um eine Antwort auf die meisten und häufigsten Fragen zu erhalten. Sowohl das Support Center, als auch der Live-Chat sind in englischer Sprache.

Crypto.com Exchange

Über die App lassen sich bislang über 50 Coins und Token kaufen. Dies ist für Anfänger sicherlich ausreichend, aber professionelle Trader handeln meistens auf Exchanges wie Binance oder BitMex. Demzufolge hat Crypto.com den Schritt gewagt und eine eigene Exchange vorgestellt. Seit dem 04.12.2019 können sich alle Crypto.com Nutzer an der Public Beta Exchange einloggen und die Funktionen im ausprobieren. Die Exchange ist jedoch nur über die Webseite www.crypto.com/exchange/ erreichbar. In der App sieht man sein Exchange Guthaben und kann Coins und Token ohne Gebühren schnell an die Exchange überweisen.

Crypto.com Exchange

Die Crypto.com Exchange ist noch Public Beta, deshalb kann es noch zu Problemen kommen und auch die handelbaren Coins und Token sind noch überschaubar. Der Handel ist bereits möglich. Als Handelspaare stehen derzeit BTC, CRO und USDT zur Auswahl und CRO, MCO, ETH, XRP und LTC können gehandelt werden. Über den Menüpunkt Stake & Earn lässt sich CRO für 180 Tage staken, wofür es 20% Zinsen pro Jahr gibt. Allerdings ist der CRO Kurs seit Monaten am fallen, demzufolge ist ein Staking derzeit nicht zu empfehlen.

Wer CRO besitzt und staked, erhält Vergünstigungen bei den Trading Gebühren. Die Gebühren sind höher als bei vergleichbaren Exchanges.

Die Exchange besitzt aktuell die Limit und Market Order Funktionen. Margin Trading und andere Arten sind bislang nicht integriert. Auch das Volumen ist noch sehr gering.

Fazit: Eine der umfangreichsten Krypto Apps

mco
MCO
€5.14 -0.94%24H
crypto-com-chain
Crypto.com Coin
€0.055 -1.30%24H

Crypto.com Roadmap 2020

Crypto.com muss schnell wachsen und Marktanteile erobern, deshalb ist ein Blick in die Zukunft immer sehr interessant. Im November 2019 auf der Blockchain Conference in Singapur hat der CEO die kommenden Pläne angekündigt. Neben der Crypto.com Trading Exchange (wo der CRO-Token eine entscheidende Rolle spielt) werden die Kreditkarten jetzt zeitnah auch in Europa, Kanada & Latein Amerika ausgerollt.

Crypto.com Roadmap

Andere Krypto Bank Konten mit Kreditkarte


Erfahrungsberichte

Kommentare

Dirk 11. Juli 2019 um 13:40

Crypto.com hat innerhalb weniger Monate eine gigantisches Wachstum vorgelegt. Auch wenn die Kreditkarte noch nicht in Europa verfügbar ist, nutze ich die App für Käufe von Coins, habe einen kleinen Teil für Zinsen angelegt und habe mich am Staking von CRO beteiligt und halte dadurch 12%. Wenn die Kreditkarte noch verfügbar ist, sehe ich eine großartige Zukunft für Crypto.com geile Company. 😉


Jason 18. November 2019 um 19:23

Sehr schöner ausführlicher Bericht. Ich habe bereits einige Freunde die ebenfalls Crypto.com nutzen. Zahlungen untereinander sind turboschnell und vor allem gibt’s bis zu 10% Cashback in CRO zurück. Maximal 5 USD/Monat. Aber immerhin, also einfach bissl Cash hin und herschieben. 😉


Roman 30. November 2019 um 9:30

Ich habe bei crypto.com ein gutes Gefühl, nachdem ich bereits mit tenX so auf die Fresse gefallen bin… Wenn die Karten ab Januar in Europa ausgeliefert werden, dann ist crypto.com wohl meine meistbenutzte Krypto App auf.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


 
Lade Daten...
Comparison