Skip to main content

Staking mit TRON und Sesameseed: TronWallet im Test

Decentralized Finance ist das Phänomen des vergangenen und des neuen Jahres in der Kryptoszene. Es gibt mittlerweile so viele Möglichkeiten für dich, etwas Cashflow aus deinen Coins zu erzeugen, ohne noch mehr investieren zu müssen. Viele DeFi-Services werden von Dritten betrieben, so dass du nicht wirklich über deine Kryptowährung verfügst.

In dieser Hinsicht machen wir uns Sorgen um die Sicherheit deiner Kryptos: Not your keys – not your coins! Deswegen wandten wir uns der klassischen Alternative von DeFi, dem delegierten Staking. Und was ist eine bessere und bekanntere Option für passives Einkommen mit delegated Proof-of-Stake als das Netzwerk von TRON?

TronWallet

Vermutlich ist die beste Wallet mit vollständiger Funktionalität für TRON TronWallet von Getty/IO. Die App gibt es mittlerweile nicht nur für die mobilen Endgeräte, aber auch für Windows, MacOS und natürlich Linux. Und die beste Wallet dieser Art ist sie nicht unverdient: TronWallet ist eine komplette Lösung für die Aufbewahrung von TRX, TRON-Tokens (TRC-10, TRC-20 etc.) und sogar BTC. Mit der App kannst du nicht nur deine Coins halten, sondern auch mit Hilfe einer decentralized Exchange Kryptos unmittelbar konvertieren. Ein DApp-Browser ist dementsprechend auch dabei.

Hauptbildschirm

Staking mit TRON und Sesameseed: TronWallet im Test

Auf dem Startbildschirm findest du in TronWallet die Übersicht deiner wichtigsten Daten: Wallet-Adresse, Tokens, die du hältst, sowie alle relevanten Buttons wie „Senden“, „Erhalten“, „Einfrieren“ usw. Oben wird der aktuelle Marktpreis von TRX angezeigt, wo du auch zwischen verschiedenen Konten wechseln kannst – schließlich handelt es sich bei den von TronWallet generierten Schlüsseln um Hierarchic Deterministic Mnemonic Phrase. Damit hast du in einem einzigen Private Key alle deine Wallets und Adressen.

TRX für Stimmen einfrieren

Staking mit TRON und Sesameseed: TronWallet im Test

Delegated Proof-of-Stake funktioniert so, dass Nutzer des TRON-Netzwerks ihre Stimmen an Delegierte, die sogenannten Super Representatives, vergeben können, um am Algorithmus und am Staking teilzunehmen. Dabei dachte man an einen einfacheren Einstieg ins Staking, der im üblichen Proof-of-Stake nur Nutzern mit viel Geld zur Verfügung stand. Die Super Representatives produzieren Blöcke in der TRON-Blockchain und je mehr Stimmen sie haben, desto mehr sind sie in die Blockproduktion involviert. Dementsprechend können sie auch mehr Belohnungen an die Nutzer verteilen, die ihre Stimmen für sie abgegeben haben.

Um dein TRX einzufrieren, klick auf „Einfrieren“ und wähle die Menge von TRX aus, die du einfrieren möchtest. Bandbreite wird für gebührenlose Transaktionen benutzt, für Stimmen brauchen daher wir Energie aus den eingefrorenen TRX. Ein TRX ist gleich eine Stimme.

Mit TRX Abstimmen

Jetzt gehst du zu „Stimmen“ und siehst die aktuelle Liste von den Super Representatives. Binance hat seit einigen Monaten den 1. Platz eingenommen. Schließlich kann sich ein solch großes Unternehmen so was leisten. Leider hat diese Aktion viele Community-basierte Super Representatives in der Liste nach unten rücken lassen.

Wir haben schon früher über ein wunderbares Community-Projekt Sesameseed berichtet, das nicht nur ein einzigartiges Belohnungsmodell hat, sondern auch Entwicklern eine Crowdfunding-Plattform zur Verfügung stellt, die unter anderem mit Hilfe des eigenen Tokens SEED betrieben wird. Gibst du deine Stimmen für Sesameseed ab, so unterstützt du eine große Community aus der ganzen Welt sowie alle DApps, die auf der hauseigenen Crowdfunding-Plattform SEEDGerminator finanziert werden. Als Belohnung erhältst du SEED, der seinerseits in TRX und ggfs. in BTC konvertiert werden kann.
Staking mit TRON und Sesameseed: TronWallet im Test

Das Halten von SEED-Tokens hat auch den Vorteil, dass jeder SEED automatisch als eine Stimme gezählt wird. So musst du nichts einfrieren und die Belohnung ist im Vergleich zu eingefrorenem TRX etwas höher: SEED sammelt noch mehr SEED.




Ähnliche Beiträge



Kommentare

Trust Wallet: Eine Multicoin-Wallet von Binance mit Rewards | krypto-trading.com 27. März 2020 um 17:12

[…] Geld verdienst. Staking mit Sesameseed wird dementsprechend auch unterstützt, darüber kannst du hier mehr […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Lade Daten...
Comparison