Skip to main content

Krypto Kreditkarten Vergleich

4.4/5 - (30 votes)

Krypto Kreditkarten (Debitkarten) aller wichtigen Top-Anbieter wie Crypto.com, Nexo, Bitpanda, Nuri, Binance, Wirex und Coinbase im Vergleich. Damit kannst du Einkäufe, Hotelbuchungen und vieles mehr direkt mit Bitcoin & anderen Kryptowährungen zahlen.

🟢 Alle nachfolgenden Krypto Kreditkarten sind in Deutschland verfügbar und einsatzbereit. Ich selbst habe alle Karten bestellt und erhalten.

Die Anbieter ermöglichen natürlich auch den Handel mit Coins und Token und sind mit einem Bankkonto vergleichbar.

Krypto kreditkarten vergleich 2022

Krypto Kreditkarten Vergleich Oktober 2022

Kreditkarte VISA Debitkarte
5 verschiedene Kartenoptionen
Keine Bonitätsprüfung (Schufa)
Coins > 150
IBAN Konto für EUR-Einzahlungen
Positiv Bis zu 8% CRO-Cashback auf Zahlungen
kostenfreie Kreditkarte mit 1% Cashback
Erstattung von Netflix, Spotify, Prime Gebühren
Handel von +150 Kryptowährungen über App
Bis zu 18% Krypto Zinsen auf BTC, USDT
App Android | iOS
Verfügbar 🟢 In Deutschland verfügbar
Kreditkarte VISA Debitkarte
Keine Bonitätsprüfung (Schufa)
Coins Bitcoin btc Ethereum eth
IBAN Konto vollwertiges Guthabenkonto
Positiv Klare, einfache App & Webseite
Kostenfreie Debitkarte, weltweit einsatzbar
Deutsches Krypto Bankkonto
Keine Verwaltungsgebühren
Sparplan Funktion, bis zu 5% Krypto Zinsen via Celsius
Krypto Vaults mit eigenen private Keys
App Android | iOS
Verfügbar 🟢 In Deutschland verfügbar
Kreditkarte VISA Debitkarte
Keine Bonitätsprüfung (Schufa)
Coins 9
IBAN Konto Kreditkarten Konto
Positiv Bis zu 8% BNB-Cashback auf Zahlungen
kostenfreie Kreditkarte
virtuelle / physische Kreditkarte
Handel von +150 Kryptowährungen über Web/App
Viele Krypto Zinsen Möglichkeiten
Eine der weltweit größten Exchanges
App Android | iOS
Verfügbar 🟢 In Deutschland verfügbar
Kreditkarte Mastercard Debitkarte
Keine Bonitätsprüfung (Schufa)
Coins > 18
IBAN Konto für Ein-/Auszahlungen
Positiv komplettes Krypto Bankkonto
Lending & Kreditmöglichkeiten
kostenfreie Kreditkarte mit 2% NEXO-Cashback oder 0,5% BTC-Cashback
Apple Pay verfügbar
Kauf & Verkauf von Kryptowährungen
App Android | iOS
Verfügbar 🟢 In Deutschland verfügbar
Kreditkarte VISA Debitkarte
Keine Bonitätsprüfung (Schufa)
Coins > 10
IBAN Konto für EUR-Einzahlungen
Positiv Klare, einfache App & Webseite
bis zu 1,5% Cryptoback in BTC
WXT-Token für Rabatte, Sonderangebote
App Android | iOS
Verfügbar 🟢 In Deutschland verfügbar
Kreditkarte VISA Debitkarte
Keine Bonitätsprüfung (Schufa)
Coins > 50, Edelmetalle
IBAN Konto für EUR-Einzahlungen
Positiv Direkt mit Cryptos, Aktien, Edelmetalle zahlen ohne Tausch
bis zu 2% BTC-Cashback pro Transaktion
App Android | iOS
Verfügbar 🟢 In Deutschland verfügbar
Kreditkarte VISA Debitkarte
Keine Bonitätsprüfung (Schufa)
Coins > 90
IBAN Konto für EUR-Einzahlungen
Positiv Direkt mit Cryptos zahlen ohne Tausch
App Android | iOS
Verfügbar 🟢 In Deutschland verfügbar
Kreditkarte VISA Debitkarte
Keine Bonitätsprüfung (Schufa)
Coins > 50 (lassen sich nicht an eine andere Krypto Wallet überweisen)
IBAN Konto vollwertiges Guthabenkonto
Positiv Hochwertige, kostenfreie Metall Kreditkarte
Kostenfreies / Prime Kontomodell
Einfacher Währungstausch (ideal für Reisen)
Investition in Aktien, ETFs, Cryptos & Edelmetalle
Bis zu 25% Cashback auf Ausgaben
App Android | iOS
Verfügbar 🟢 In Deutschland verfügbar
Kreditkarte VISA Debitkarte
Keine Bonitätsprüfung (Schufa)
Coins > 50 (lassen sich nicht an eine andere Krypto Wallet überweisen)
IBAN Konto vollwertiges Guthabenkonto
Positiv verschiedene Kreditkartenoptionen
Kostenfreies / Prime Kontomodell
Einfacher Währungstausch (ideal für Reisen)
Investition in Aktien, ETFs, Cryptos & Edelmetalle
Bis zu 40% Rewards bei Marken & Shops
App Android | iOS
Verfügbar 🟢 In Deutschland verfügbar

Krypto-Debitkarten erobern Deutschland

Das Angebot an Krypto (Bitcoin) Kreditkarten wird immer größer. Mittlerweile sind alle gezeigten Krypto Kreditkarten in Deutschland verfügbar. Diese können für Einkäufe und Zahlungen genutzt werden. Die Krypto Unternehmen bieten dabei VISA oder mastercard Kreditkarten an, welche die höchste weltweite Akzeptanz haben. Somit kannst du jederzeit und weltweit mit deinen Kryptowährungen bezahlen. Selbst kleinere Läden unterstützen mittlerweile die Zahlung mit Visa oder mastercard Kreditkarte.

Das tauschen der Kryptowährung in eine FIATWährung (EURO) geht dank Apps für Android und iOS innerhalb weniger Sekunden. Aufwendige Verkäufe und Überweisungen an das eigene Bankkonto gehören mit den Krypto Kreditkarten der Vergangenheit an. Bei einigen Anbietern wird während des Zahlungsprozesses die vorher ausgewählte Kryptowährung zeitgleich in Euro umgetauscht und damit gezahlt.

Zusätzlich werben viele Kartenanbieter mit Cashback in Form von Kryptowährungen und anderen Leistungen und locken damit Nutzer zur aktiven Nutzung.

Auch Apple Pay und Google Pay werden teilweise von den Kreditkarten unterstützt. Alle Kreditkarten unterstützen das kontaktlose bezahlen, sofern die Gegenseite ein entsprechendes Terminal besitzt.

Da viele Kreditkarten kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr ausgegeben werden, eigenen sich die Karten als Notfallkarte auf Reisen und im Urlaub.

Für mich haben die Krypto Kreditkarten die klassischen Kreditkarten von DKB, miles & more und Co. abgelöst.
Bei den Krypto Karten handelt es sich nicht um echte Kreditkarten, sondern um Debitkarten. Demnach muss Guthaben auf der Karte vorhanden sein, um Zahlungen durchzuführen. Dafür gibt es keine Schufa Überprüfung.

Beim Anbieter nexo kann durch das Verleihen der eigenen Kryptowährungen oder NFTs ein Kredit aufgenommen werden. Der Kreditbetrag kann dann direkt mit der Karte genutzt werden. Gerade wenn man knapp bei Kasse ist und nicht seine Kryptowährungen eintauschen will, ist dies eine gute, schnelle und kostengünstige Möglichkeit.

Die besten Krypto (Debit)Kreditkarten

In unserem Kreditkarten Test vergleichen wir die Krypto Kreditkarten von Crypto.com, Nuri, Binance, Coinbase, Nexo, Wirex, Bitpanda, Vivid, Revolut und testen diese im Alltag. Einige wie Nexo, Vivid und Revolut unterstützen bereits Apple Pay.

Bei Revolut und Vivid können Kryptowährungen gekauft und verkauft werden, allerdings ist eine Überweisung an eine externe Krypto-Wallet oder an den Ledger nicht möglich.

Sollten wir deiner Meinung nach eine wichtige Krypto Kreditkarte vergessen haben, nimm einfach Kontakt mit uns auf! Viele weitere Anbieter wie CoinLoan und FTX haben ebenfalls bereits Krypto Kreditkarten angekündigt. Bei BlockFi und Celsius gibt’s Kreditkarten für Nutzer in Amerika, vielleicht wird das Angebot zukünftig auch auf Europa ausgerollt.

News und Updates zu Krypto Kreditkarten

Weitere Updates zu Krypto Kreditkarten schicken wir dir regelmäßig im Newsletter zu. Trage jetzt dazu deine E-Mail Adresse ein und wir schicken dir die Infos. Folge uns auch auf Facebook, Twitter, YouTube, Instagram und Telegram.

Crypto. Com kreditkarte test & erfahrungen

🏆 TESTSIEGER Crypto.com Kreditkarte mit bis zu 8 Prozent Cashback

Fünf verschiedene Krypto Kreditarten mit bis zu 8 Prozent Krypto Cashback, Zinsen auf Kryptowährungen und Erstattung der Kosten für Spotify, Netflix, prime, Expedia und airbnb. Die Visa Debitkarte kann über die Crypto.com App beantragt werden. Die App ist für Android und iOS verfügbar. Die Kreditkarten sind seit Mai 2020 in Deutschland erhältlich.

Die Auslieferung der Karte dauert im Augenblick ungefähr 2 Monate. Die Crypto.com Debitkarte haben wir im Gegensatz zu den anderen Karten täglich im Einsatz. Egal ob beim Einkauf, Hotel-, Flugbuchungen oder im Ausland, überall wird die Karte akzeptiert und der Cashback sofort nach Zahlung in der App als CRO gutgeschrieben. Mehr Infos

Crypto.com (früher bekannt als Monaco) bietet mit der App eine komplette Alternative zur herkömmlichen Bank an. In erster Linie bietet das Unternehmen aber fünf verschiedene Prepaid Kreditkarten mit unterschiedlichen Leistungen an.

Bis auf die kostenlose Midnight Blue Kreditkarte bestehen die restlichen vier Kreditkarten aus einer hochwertigen Metal Visa Karte. Dafür wird jedoch ein gewisser Euro Betrag an CRO Token benötigt, welcher für sechs Monate eingefroren (gestaked) wird. Danach stehen die Token wieder zur Verfügung und können zum Beispiel wieder verkauft werden. Jedoch erlöschen die Leistungen, die Karte kann aber weiterhin genutzt werden.

Crypto.com Kreditkarten Vergleich

Crypto.com Obsidian black kreditkarte Frosted rose gold oder icy white kreditkarte Royal indigo oder jade green kreditkarte Ruby steel kreditkarte Midnight blue kreditkarte
CRO Stake 350.000€ 35.000€ 3.500€ 350€ 0€
CRO Cashback bei Zahlungen* 8% 5% 3% 2% 1%
Spotify rabatt crypto. Com

**

100% 100% 100% 100%
Netflix rabatt crypto. Com

**

100% 100% 100%
Prime rabatt crypto. Com

**

100% 100%
Expedia rabatt crypto. Com

**

10% 10%
Airbnb rabatt crypto. Com

**

10%
Crypto.com Private Ja Ja
LoungeKey™ Flughafen Lounge Zutritt Ja + 1 Gast Ja + 1 Gast Ja
Kostenfreie monatliche Abhebung am Automaten (2% danach) 1.000€ 800€ 800€ 400€ 200€
Interbank Exchange Rates Monthly Limit (0.5% thereafter) Unlimited 15.000€ 10.000€ 4.000€ 2.000€
Metall Kreditkarte Ja Ja Ja Ja
Anmeldung $25 USD Coupon G2Z7CQX799

Karteninhaber können keine Kryptowährung auf ihre Visa-Karte laden (diese müssen vorher in FIAT-Geld z.B. Euro umgetauscht werden).
*CRO Cashback wird als CRO Token direkt in der Crypto.com Wallet gutgeschrieben.
**Maximale Rückerstattungen pro Monat:
Spotify: 12.99€ äquivalent (monatliche Abonnementgebühren)
Netflix: 13.99€ äquivalent. (Standard-Monatsabonnement – HD, 2 gleichzeitige Nutzer)
Amazon Prime: 12.99€ äquivalent.
Expedia: 50€ äquivalent.
Airbnb: 100€ äquivalent.

Um den Cashback zu erhalten, muss Guthaben auf dem Crypto.com Kreditkarten-Konto vorhanden sein. Dieses kann via Kreditkarte, FIAT-Wallet (Euro) oder einer Kryptowährung aufgeladen werden. Der Cashback wird direkt nach der Nachzahlung auf der Krypto-Wallet gutgeschrieben. Je nach Kartenstufe sind dies bis zu 8 Prozent.

Die Erstattung der Spotify, Netflix und prime Gebühren funktioniert nur, wenn du deine Crypto.com Kreditkarte bei den Anbietern hinterlegst. Du brauchst genügend Guthaben auf der Karte und erhältst den Betrag sofort in CRO erstattet. Siehe auch: Die ersten Schritte mit der Crypto.com Karte.

Nuri kreditkarte test & erfahrungen

Nuri Debit VISA Kreditkarte

Nuri ist ein deutsches Krypto Bankkonto mit eigener Debitkarte. Sowohl über die App als auch über die Webseite lässt sich das Bankkonto anlegen. Hierfür ist eine Verifizierung erforderlich. Diese war innerhalb weniger Minuten erledigt. Auch der Support konnte uns bei unseren Anliegen bislang immer helfen. Das Bankkonto wird bei der Solarisbank eröffnet. Da es sich um Debit-Konto handelt, erfolgt weder von Nuri noch von der Solarisbank eine Abfrage bei der Schufa Holding AG.

Die VISA Debitkarte wird nach Kontoeröffnung innerhalb weniger Werktage nach Bestellung zugeschickt. Nach einer kurzen Aktivierung über die App lässt sich die Karte im Alltag bei Einkäufen einsetzen. Hierfür muss sich allerdings ausreichend Guthaben auf dem Nuri Konto befinden. Wir haben noch die alte Bitwala Kreditkarte, haben aber kostenfrei eine neue Nuri Karte beantragt.

Nuri bietet derzeit nur Bitcoin und Ethereum als Kryptowährungen an, hierfür besitzt man jedoch auf Wunsch die eigenen private Keys, da Nuri Wallets als auch Vaults anbietet. Jedoch kann nicht direkt mit BTC oder ETH gezahlt werden, hierfür ist ein kurzer Tausch in Euro über die App notwendig. Der Mindestbetrag beim Umtausch beträgt 30 Euro. Die Kryptowährungen lassen sich auch an andere Wallets überweisen.

Nuri kann als vollständiges Girokonto / Gehaltskonto verwendet werden. Überweisungen sind möglich und auch das Gehalt kann ohne Probleme überwiesen werden. Zusätzlich profitierst du von 100.000 Euro Einlagensicherung auf dein Euro Guthaben.

Binance kreditkarte test & erfahrungen

Bis zu 8 Prozent Cashback mit der Binance Kreditkarte

Ähnlich wie Crypto.com gibt’s bei Binance verschiedene Cashback Stufen. Es gibt nur eine einfache Plastik Visa-Debitkarte und der Cashback richtet sich nach der Anzahl der Binance Coins (BNB) auf der Binance Wallet. Es gibt aber auch eine virtuelle Debikarte, die sofort eingesetzt werden kann. Der Cashback wird zwei Tage nach erfolgreicher Zahlung in BNB ausgeschüttet.

Derzeit können Euro und diverse Kryptowährungen wie BNB, BTC, ETH und einige mehr auf die Karte aufgeladen werden. Dies geht über die Binance Webseite oder auch über die App für iOS und Android.

Binance Karten Level Monatliche durchschnittliche BNB Balance Monatliches Cashback Limit Cashback
1 0 BNB 5 EUR 0,1%
2 1 BNB 100 EUR 2%
3 10 BNB 150 EUR 3%
4 40 BNB 200 EUR 4%
5 100 BNB 275 EUR 5
6 250 BNB 350 EUR 6%
7 600 BNB 500 EUR 8%

Um die höchste Stufe mit 8 Prozent Karten-Cashback zu erreichen, muss derzeit (02.2022) ein BNB Guthaben von rund 223.876 Euro vorhanden sein. Anders als bei Crypto.com hast du keine weiteren Vorteile oder Vergünstigungen. Auch der monatliche Cashback ist mit maximal 500 Euro eher bescheiden. Ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis ist Kartenstufe 2. Mit einer Investition von 1 BNB (etwa 372 Euro) erhältst du 2 Prozent Cashback.

Die Karte ist kostenfrei nach einer Verifizierung erhältlich. Eine Gebühren Übersicht gibt’s hier.

Binance hat sich schnell zu einer der größten Krypto Börse entwickelt und bietet zahlreiche Coins und Token an. Auch wenn sich Binance im letzten Jahr aus Deutschland zurückgezogen hat, kann die Krypto Karte weiterhin bestellt werden. Auch die SEPA Zahlung ist in Kürze wieder möglich.

Nexo kreditkarte test & erfahrungen

Bis zu 2% NEXO-Cashback mit der Nexo Debit mastercard Kreditkarte

Nexo bietet seit 2021 ebenfalls eine kostenfreie Krypto Debitkarte für alle verifizierten Kunden an. Bekannt geworden ist nexo mit dem Lending-Service (Krypto Zinsen) auf Bitcoin und andere Kryptowährungen. Bis zu 20% Zinsen lassen sich derzeit auf Coins und FIAT-Währungen wie Euro im Jahr verdienen.

Zudem lassen sich bei finanziellen Engpässen Krypto Kredite aufnehmen, indem vorhandene Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und andere an nexo verliehen werden. Es ist also nicht notwendig eigene Coins oder NFTs zu verkaufen um liquide zu werden.

Vorhandenes Guthaben oder Kreditguthaben lässt sich anschließend mit der nexo Debitkarte ausgeben. Mit jeder Zahlung erhältst du bis zu 2% Cashback als NEXO-Token. In den Kreditkarteneinstellungen kannst du dich auch für 0.5% BTC-Cashback entscheiden. Die nexo Debitkarte ist kostenfrei für verifizierte NEXO-Nutzer. Dabei steht dir eine physische sowie eine virtuelle Karte zur Verfügung. Die Karte kann auch für Apple Pay verwendet werden.

Wirex kreditkarte test & erfahrungen

Wirex Mastercard Kreditkarte

Wirex ist ein weiterer Krypto Debit Kreditkartenanbieter mit eigenständigen Krypto Wallets für Bitcoin, Ethereum und vielen anderen Kryptowährungen. Das in London ansässige Unternehmen besitzt eine E-Money Lizenz von der britischen Financial Conduct Authority (FCA). Somit darf die Finance-Plattform Kryptowährungen anbieten und umtauschen. Die App ist für Android und Appstore kostenfrei verfügbar.

Über die Wirex App lässt sich mittels einer anderen Kreditkarte auch Kryptowährungen direkt kaufen. Dazu wird einfach die Karte von der App eingescannt oder manuell hinzugefügt und danach steht dem Kauf nichts mehr im Weg. Dazu muss jedoch der Account verifiziert sein.

Aktuell stehen neuen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple zur Auswahl. Entweder werden die digitalen Währungen direkt gekauft oder werden von einer anderen Wallet oder Börse an Wirex überwiesen um dann manuell in Euro umgetauscht zu werden. Danach können Zahlungen oder Auszahlungen mit der Kreditkarte vorgenommen werden.

Zusätzlich gibt es ein Cryptoback System für Zahlungen was mit 0,5 Prozent Bitcoins vergütet wird. Durch die Einführung des Wirex Token (WXT) soll es zukünftig noch weitere Vorteile für Wirex Besitzer und Zahlungen geben.

Bitpanda kreditkarte test & erfahrungen

Bis zu 2% BTC-Cashback mit der Bitpanda VISA Kreditkarte

Bitpanda ist ein Krypto Broker mit Exchange aus Österreich. Neben zahlreichen Kryptowährungen lassen sich auch Edelmetalle, Aktien und ETFs über die Plattform erwerben.

Die Krypto Debitkarte kann nach erfolgreicher Verifizierung kostenfrei bestellt werden. Konfiguriert werden kann die Karte nur über die Bitpanda App. Mittels BEST-Token gibt es ähnlich wie bei Binance ein höheres Cashback.

Der Cashback wird direkt in BTC ausgeschüttet.

BEST LVL Anzahl BEST BTC-Cashback
0
1 min. 10 BEST
2 min. 1.000 BEST
3 min. 5.000 BEST 0,50%
4 min. 10.000 BEST 1,00%
5 min. 50.000 BEST 2,00%

50.000 BEST Token kosten im Augenblick (02.2022) etwa 39.000 Euro. Direkt in der App lässt sich das Main Asset für die Zahlung sowie ein Fallback Asset auswählen. Zum Beispiel kannst du Euro als Main Asset festlegen, ist aber nicht genügend Geld auf der Wallet für die Zahlung wird das alternative Asset hinzugezogen.

Neben Kryptowährungen lassen sich auch Edelmetalle oder Aktien für Zahlungen mit der Kreditkarte auswählen. Die täglichen Ausgaben mit der Wallet liegen bei 10.000 Euro. Am Geldautomat lassen sich täglich 350 Euro abheben (1,50 Euro Gebühr). Weitere Gebühren (2,50%) fallen für den Umtausch von Fremdwährungen an. Geringere Gebühren fallen bei einem höheren BEST-Level an.

Coinbase kreditkarte test & erfahrungen

Coinbase VISA Kreditkarte

Auch das börsennotierte Coinbase bietet bereits seit längerer Zeit eine Debitkarte für Kryptowährungen an, die direkt mit der Coinbase Wallet verknüpft ist. Anders als bei den anderen Angeboten ist die Bestellung der Karte kostenpflichtig und kostet einmalig 4,95 Euro.

Auch bei Zahlungen fallen Gebühren an, echte Vorteile oder Cashback wie bei anderen Anbietern gibt es derzeit nicht. Die Gebührenübersicht gibt’s hier.

Für die Krypto Kreditkarte gibt es eine extra App im Appstore unter dem Namen Coinbase Card. Nach Installation und Einrichtung kann die vorhandene Coinbase Wallet mit der Karte verknüpft werden und im Anschluss mit der gewünschten Kryptowährung wie Bitcoin und Co. gezahlt werden.

Vivid kreditkarte test & erfahrungen

Vivid VISA Kreditkarte

Vivid bietet diverse Anlagemöglichkeiten wie Kryptowährungen, Edelmetalle, Rohstoffe und Aktien an. Es handelt sich um ein vollständiges Girokonto und ist über die App für Android und iOS verfügbar. Kostenlos lassen sich weitere Unterkonten mit separaten IBANs anlegen.

Bekannt geworden ist Vivid durch hohe Cashbacks auf Einkäufe bei bekannten Märkten. Mittlerweile bietet Vivid ein breites Spektrum aus Banking, Investition und Rewards an. Es gibt verschiedene Vivid-Karten und Konto-Modelle. Auch Kryptowährungen lassen sich über die App kaufen. Anders als bei den Anbietern von Crypto.com, Coinbase und Binance, lassen sich die Kryptowährungen bei Vivid nicht auszahlen.

Du kannst einfach über die Vivid App Kryptowährungen kaufen und verkaufen, aber nicht an andere Krypto-Wallets überweisen oder auszahlen. Trotzdem haben wir den Anbieter mit aufgeführt, weil es sich um ein gutes Bankkonto mit vielen Möglichkeiten handelt.

Revolut kreditkarte test & erfahrungen

Revolut VISA Kreditkarte

Revolut bietet ein ähnliches Geschäftsmodell wie Vivid an. Bereits seit einigen Jahren lassen sich über die Banking App von Revolut diverse Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Ein versenden an eine andere externe Krypto Wallet ist jedoch seit Jahren möglich. Zur Auswahl stehen über 50 Kryptowährungen. Auch Krypto Sparpläne mit täglicher, wöchentlicher oder monatlicher Ausführung können angelegt werden.

Neben Kryptowährungen lassen sich über die App auch diverse andere Assets wie Rohstoffe (Gold & Silber) investieren. Über die App können zudem Aufenthalte gebucht werden oder Versicherungen abgeschlossen werden. Auch andere Bankkonten lassen sich zur Revolut App hinzufügen um alle Finanzen an einem Ort zu haben.

Auch wie bei Vivid gibt es neben dem kostenfreien Konto ein Metal, Premium und Plus Abo.

Bekannt geworden ist Vivid durch hohe Cashbacks auf Einkäufe bei bekannten Märkten. Mittlerweile bietet Vivid ein breites Spektrum aus Banking, Investition und Rewards an. Es gibt verschiedene Vivid-Karten und Konto-Modelle. Auch Kryptowährungen lassen sich über die App kaufen. Anders als bei den Anbietern von Crypto.com, Coinbase und Binance, lassen sich die Kryptowährungen bei Vivid nicht auszahlen.

Du kannst einfach über die Vivid App Kryptowährungen kaufen und verkaufen, aber nicht an andere Krypto-Wallets überweisen oder auszahlen. Trotzdem haben wir den Anbieter mit aufgeführt, weil es sich um ein gutes Bankkonto mit vielen Möglichkeiten handelt.

Warum Krypto Kreditkarten?

Immer mehr Menschen nutzen Kryptowährungen nicht mehr nur als Anlageform, sondern möchten diese auch im Alltag nutzen. Leider gibt es bislang nur wenig Möglichkeiten Kryptowährungen in Geschäften, Restaurants oder Shops einzusetzen.

Dagegen werden fast überall Kreditkarten von VISA und Mastercard akzeptiert. Hierfür eignen sich die Krypto Kreditkarten. Bei den meisten Angeboten handelt es sich um kostenfreie Kreditkarten die mit Krypto Guthaben in Form von Bitcoin, Ethereum, Ripple oder anderen Coins auf der Krypto Wallet des Anbieters hinterlegt sind.

Über die Apps lassen sich häufig auch direkt Kryptowährungen kaufen, Kredite Aufnehmen oder durch Zinsen seine Bitcoin Bestände vermehren. Es ist somit überhaupt keine herkömmliche Bank erforderlich. Dieser Bereich wird auch als Decentralized Finance (DeFi) bezeichnet und immer mehr FinTechs nutzen die Blockchain für den Finanzsektor.

Die Bitcoin Kreditkarten können meistens auch direkt mit Euro aufgeladen werden und dienen so als Debit Kreditkarte. Bei Wirex, Bitpanda und Nexo kann der Cashback als Bitcoin ausgezahlt werden. Bei Crypto.com gibt’s als Cashback CRO und bei Binance BNB.

Auf den Kreditkarten Wallets sollte wie bei einem Tagesgeldkonto nur kleinere Beträge und nicht die gesamten Kryptowährungen aufbewahrt werden! Denn häufig bist du bei den Anbietern nicht im Besitz der private Keys.

Einige Krypto Kreditkarten wie Crypto.com und Nuri sind nicht direkt mit den Krypto Wallets verbunden, daher muss vor Zahlung Guthaben umgetauscht werden. Dies geht jedoch der Apps innerhalb weniger Klicks.

Bei der Coinbase, Bitpanda, nexo und Binance wird bei der Bezahlung direkt das Krypto-Guthaben auf der Kryptowallet genutzt und in Euro (FIAT) umgerechnet.

Die Kosten der Krypto Kreditkarte(n)

Da es sich nur um Debitkarten handelt, also Guthaben vorhanden sein muss, sind die Kosten der Kreditkarten häufig kostenfrei. Gebühren fallen hingegen bei unterschiedlichen Dingen wie Bezahlung und Abhebung am Automaten an. Hier lohnt sich ein Vergleich der Anbieter um die beste Kreditkarte für seine Bedürfnisse zu finden.

Wirex ist der einzige Anbieter mit einer monatlichen Pauschale von 1,20 Euro für das Konto. Bei Coinbase wird für die Lieferung der Karte eine einmalige Gebühr verlangt. Bei Crypto.com, nexo, Binance oder Nuri fallen keine Kosten an und auch die Lieferung der Kreditkarte ist kostenfrei.

Wer bislang noch gar keine Kreditkarte besitzt, ist mit einer Krypto Kreditkarte von crypto.com gut versorgt, denn diese bieten im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Kreditkarten von bekannten Banken viele Benefits und Cashback bei Zahlungen an.

Sind die Krypto Kreditkarten in Deutschland verfügbar?

Nachdem Anfang 2018 viele Krypto Kreditkarten in Europa nicht mehr einsetzbar waren (Visa sperrt hunderttausende Bitcoin-Kreditkarten), sind mittlerweile 2022 alle Kreditkarten wieder verfügbar und immer mehr Anbieter kündigen Krypto Kreditkarten an. Einige Karten wie von BlockFi sind noch nicht in Deutschland verfügbar.

FAQs - Fragen & Antworten

Mit Krypto Kreditkarten kannst du weltweit an allen Visa/Mastercard Akzeptanzstellen mit deinen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum bezahlen oder Geld abheben! Bei einigen Anbietern erhältst du zudem Cashback bei Zahlungen. In den meisten Fällen sind die Karten kostenfrei. Mehr erfahren und vergleichen.
Ja, mittlerweile gibt es ein großes Angebot an Bitcoin Kreditkarten wie von Crypto.com, Nuri, Binance, nexo, Wirex, Bitpanda, Coinbase, Vivid, Revolut. Diese sind alle in Deutschland verfügbar und verwendbar. Jetzt vergleichen.
In unserem Vergleich von Oktober 2022 2022 schneidet die Krypto Kreditkarte von Crypto.com am besten ab. Hierbei hat der Nutzer das größte Angebot und kann sich für fünf verschiedene Kreditkarten (Plastik/Metal) entscheiden. Die Leistungen wie bis zu 8% Cashback, Spotify, Netflix, prime Erstattung uvm. haben uns überzeugt. Mehr Infos zu Crypto.com
Die Kreditkarten sind meistens kostenlos oder kosten wie bei Coinbase einmalig eine geringe Gebühr. Es handelt sich dabei um keine echten Kreditkarten, sondern nur Debitkarten. Demzufolge muss vorher erst Guthaben vorhanden sein um Zahlungen und Abhebungen vorzunehmen.
Lade Daten...
Comparison